SCHIESSL WIRTSHAUS AMBERG

Herzlich willkommen im ältesten und traditionsreichsten Wirtshaus Ambergs. Sie finden uns in der Unteren Nabburger Straße 8.

WIRTSHAUS

Im „Schießl“ findet der Gast echte Oberpfälzer Lebensart und Wirtshauskultur. Hier treffen sich seit Jahrhunderten Menschen aus allen sozialen Schichten, gönnen sich süffiges Oberpfälzer Bier und genießen schmackhafte Gerichte der regionalen Küche. 

BIERGARTEN

Die alten Pflastersteine, die Geranien, der wilde Hopfen an der Altane und die einladenden Gartenmöbel verleihen dem mittelalterlichen Innenhof einen ganz besonderen Zauber. Dort Stunden zu verbringen, ist vom Frühjahr bis zum Herbst ein unvergessliches Erlebnis. 

SCHWEMM

Am Ende des Innenhofes öffnet sich die Tür zur „Schwemm“. Früher war es für die Amberger die urige Trinkstube des Hauses, heute ist der renovierte Gastraum mit seinem historischen Gewölbe der ideale Raum für Feste, Feiern und geschlossene Veranstaltungen (bis 35 Personen). 

WIRTSLEUT

Im April 2016 übergab Michael Schießl die Schüssel zum Wirtshaus an den Pächter Michael Schittko. Seitdem führt er das Haus in der Tradition der Familie Schießl weiter: als Ort der Kommunikation, der Geselligkeit, der Lebensfreude und des Genusses. 

ESSEN UND TRINKEN

Das Schießl Wirtshaus bietet gut bürgerliche Küche mit ausgewählten oberpfälzer Spezialitäten aus der Region. Im lauschigen Innenhof oder den holzvertäfelten Gasträumen läßt sich bei einem frisch gezapften Amberger Bier die Zeit angenehm verbringen.

AKTUELLES

BOCKBIERFEST IM SCHIESSL

Bockbier vom Fass, Musik, Stimmung – das ist echte Oberpfalz!

Unsere Termine:
Sa. 23.03.19: Winterleiten
Fr. 29.03.19: Bergländer Biazüpfl
Sa. 06.04.19: Mir 3 und Du

GESCHICHTE

Das Anwesen in der Unteren Nabburgerstraße 8, in dem das Schießl Wirtshaus untergebracht ist, stammt im Kern aus dem 14. Jahrhundert. Die Liste der Vorbesitzer konnte zurück bis 1571 lückenlos erstellt werden. 1617 wurde das Anwesen von Kurfürst Friedrich Wilhelm V., dem späteren „Winterkönig“, mit dem Braurecht ausgestattet.

Am 7.3.2004 wurde das Haus durch einen verheerenden Großbrand fast völlig zerstört. Nach fast dreieinhalb-jähriger Wiederaufbau- und Restaurierungszeit in enger und fruchtbarer Zusammenarbeit mit dem bayerischen Landesamt für Denkmalpflege wurde das Wirtshaus im August 2007 wieder seiner Bestimmung übergeben.

Die Stadt Amberg würdigte im Frühjahr 2008 die vorbildliche und besonders gelungene Sanierung des Anwesens mit der Verleihung des Wolfgang-Dientzenhofer-Preises. 

KONTAKT UND ÖFFNUNGSZEITEN

Schießl Wirtshaus Amberg (Pächter: Michael Schittko)
Untere Nabburgerstraße 8, 92224 Amberg
Telefon: 09621 / 12612
E-Mail: wirtshaus@schiessl-wirtshaus.de


Montag bis Samstag: 10:00 – 23:00 Uhr
Sonn- und Feiertage: Ruhetage